Freitag, 28. Februar 2014

Jetzt wird der Bube aber Fuchsig....

Ich muss euch unbedingt meine aktuelle Handtasche zeigen.....
Hach was bin ich verliebt <3
Der Schnitt ist von der Taschenspieler 1 CD, "Bube" auf 80% verkleinert
Als Material habe ich Kunstleder verwendet und der Fuchs ist eigl. ein Wandtatoo,
ich habe mir daraus eine Aplikation gemacht, jetzt bin ich immer "tierisch" unterwegs....
Euch allen ein schönes Wochenende

Montag, 24. Februar 2014

Ich möchte Euch mein Kleines Nähreich zeigen, hier kann ich meine Kreativität voll ausleben......



Wie ich aus den Free Books von Mrs.de-elfjes, Reini und Marie, eine "Mareini" gemacht habe.....

Viele haben sich bereits einen Geldbeutel genäht, ganz Populär sind da natürlich Free Books,
Ich habe auch schon die Marie und Reini genäht, von hier---> www.facebook.com/de.elfjes?ref=ts&fref=ts
Beides ganz ganz tolle Portemonnaies, super erklärt.
Die Free Books sind wirklich TOP! Bei dem Reini Schnitt fehlte mir allerdings das Zieharmonikateil und Marie hat für mich zuwenig Kartenfächer und dieses Falten des Stoffes macht ihn unglaublich dick, so das ich manchmal echt angst um meine Nähmaschine hatte, denn wenn die kaputt geht, lasse ich mich einweisen. Ohne Nähma, ginge absolut nicht.
Darum habe ich mir die beiden Schnitte vorgeköpft und versucht die Marie in der Breite der Reini, mit ebenso vielen Kartenfächern oder auch mehr zu machen und ich hatte Erfolg....

Gemacht habe ich das Folgendermaßen:
Zunächst benötigt Ihr folgende Schnittmusterteile von Reini :
-Scheinfächer
-Kartenfächer
-Lasche
Von Marie benötigt Ihr nur das Schnittmusterteil
-Seitenteil
Zuschneiden:  (Die Nahtzugabe ist bereits enthalten)
-Scheinfächer 4 mal
-Kartenfächer  12 mal
-Lasche 1 mal

 2 zugeschnittene Teile "Scheinfächer" mit Vlieseliene (z.b. H250 oder S320)
verstärken.Die Zuschnitte für die Kartenfächer wie beschrieben( Reini) der länge nach rechts auf rechts  falten und bügeln.
Je ein Teil "Scheinfächer" verstärkt und nicht verstärkt rechts auf rechts legen und Füßchenbreit
zusammen nähen, dabei eine Wendeöffnung lassen ca 5-6 cm.
Die Zuschnitte für die Kartenfächer ebenfalls Füßchenbreit zusammen nähen, dabei auch die beiden kurzen Seiten verschließen. Wendeöffnung nicht vergessen!
Bei allen Teilen die Ecken der Nahtzugabe schräg abschneiden. Die Teile wenden, gut ausbügeln.





 Jetzt müsstet Ihr 2 große Teile für die Scheinfächer und 12 Kleine Teile für die Kartenfächer haben.
Die beiden großen Teile ringsherum knappkantig absteppen, dabei wird die Wendeöffnung verschlossen.
Die Kartenfächer nur an der" gefalteten Seite" (die ohne Naht) knappkantig absteppen




Ein Teil  für die Scheinfächer wird jetzt  gefaltet, siehe Schnittteil Scheinfächer, da ist eine Faltlinie eingezeichnet. Dabei darauf achten, dass die Ecken NICHT genau aufeinander liegen, die eine Seite etwa 0,5 cm kürzer legen.  Die Falte richtig gut platt bügeln, danach wieder auseinander klappen, die beiden Teile für die Scheinfächer jetzt genau übereinander legen, das Teil mit dem eingebügelten Knick nach oben, dieser " Knick" dient jetzt als Stepplinie,  die beiden Teile auf dieser Linie zusammen steppen. Ihr habt jetzt 4 "Flügel"


 Diese "Flügel müssen alle in eine Richtung gelegt werden, so klappen , das ihr ein etwas längeres  Teil links habt, dann die beiden minimal kürzeren teile und das etwas längere rechts, von der Seite betrachtet.

Jetzt kommen die vorbereiteten Teile für die Kartenfächer zu Einsatz. Nehmt euch 3 dieser Teile und Positioniert sie auf der Innenseite des linken "Flügels"
(Siehe vorletztes Foto, bzw. letztes Foto, das Teil, das unten liegt!)

Die Kartenfächer an der Unterkante auf dem "Flügel" feststeppen, siehe Beschreibung für Kartenfächer in Reini! Dabei verschließt Ihr automatisch die Wendeöffnung der Kartenfachteile. Dann die Mitte festlegen, markieren und die 3 Teile feststppen. Danach auch die Seiten knapp kantig auf dem "Flügel" festnähen.
So habt Ihr die ersten sechs Kartenfächer!


Nun das gleiche auf der Gegenüberliegenden Seite!
Der "Flügel der auf dem letzten Foto nach oben Zeigt!
Wenn Ihr jetzt alle Flügel wieder in eine Richtung klappt, habt Ihr ganz links 6 Kartenfächer und auf dem linken Mittelteil ebenso. Das gleiche macht Ihr ganz rechts und der gegenüberliegenden Seite, dem rechten
Mittelteil auch.


Jetzt habt Ihr 2 Seitenteile mit insgesamt 24 Kartenfächern!
Die beiden mittleren Teile werden das Kleingeld fach mit Reißverschluss, dazu kommen wir jetzt!
Ihr benötigt 25 cm endlos Reißverschluss und näht laut Anleitung des E Books Marie
das komplette Kleingeld fach
.
Jetzt benötigt Ihr das Schnitteil "Seitenteil" von Marie.
Dieses Teil nach Anleitung nähen und an dem fertigen "Katen- Kleingeld.Fach"
festnähen. Das Ergebnis sollte so aussehen.
Jetzt benötigen wir die Schnitteile Innen- und Außenteil sowie das Schnittteil Lasche von Reini.
Innen und Außenteil müssen wir an einer der langen Seiten um 3 cm verbreitern, oder Ihr macht Euch ein neues Schnitteil mit den Maßen 23X30 cm.

Diese 3 Teile werden genau wie in der Anleitung Marie, für das Außenteil beschrieben gearbeitet.
Jetzt haben wir es fast geschafft.
Jetzt muss nur moch das fertige Zieharmonikateil laut Anleitung des Free Books Marie
an dem Außenteil befestigt werden.
Dann sollte das Ergebnis so aussehen.....










Montag, 17. Februar 2014

Jetzt aber.....ein König!

Zu Weihnachten habe ich die Taschenspieler Vol.1 CD von meinem Sohn bekommen und sie erst einmal gut weggelegt. Tausend andere Dinge wollten erst erledigt werden und meine hundsgemeine Bandscheibe
ärgert mich immer wenn ich in Richtung meines kleinen Nähparadieses spazieren will mit heftigsten Schmerzen, so das stehen beim zuschneiden kaum geht und länger sitzen an meiner heißgeliebten NÄHMA eher ne Bestrafung ist.....Aber ist ja kein Jammerblog hier, denn ich ignoriere die Schmerzen,
 laut Doc geht das eh nicht mehr weg und nähe trotzdem :-) ....ätsch Bandscheibe, ich bin hier der Boss!
Die Taschen von der CD sind ja wirklich total klasse und als ich die tollen Jinny Jou Stoffe gesehen habe und dann auch noch bei Farbenmix die Skippy daraus, war mir klar ich MUSS mindestens eine Tasche daraus haben, Traumstöffchen und so toll zu kombinieren*schwärm* vielen lieben Dank dafür an die Designerin!
Und nun....*Trommelwirbel*.... habe ich einen Jinny Jou König :-)